Home arrow Tauchlehrercampus  
Mittwoch, 20. September 2017
+++ Quicklinks +++
Berichte
DMP
Termine
Fotogalerie
Rückrufaktionen
Impressum
Tips & Tricks
Routenplaner
Kontakt
+++ Newsletter +++
Newsletter
Login
Tauchlehrercampus Drucken

pict0033.jpgStändig neue Tauchlehrer Kurse
jederzeit Einstieg möglich!!!


i.a.c. Basic Instructor


Die Ausbildung zum i.a.c. Basic Instructor / Tauchlehrer-Assistent findet jeder Zeit bei uns im Hause statt. Kurse beginnen individuell und können auf jden persönlich abgestimmt werden.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
i.a.c. Dive Leader / CMAS*** oder vergleichbar,
gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
Nachweis der erforderlichen Spezialkurse (Nachttauchen, Tauchsicherheit & Rettung, HLW/O2, Orientierung und Gruppenführung)
Logbuchnachweis von mind. 80 Tauchgängen in unterschiedlichen Gewässern (mind. 30 davon im Meer), wovon mind. 25 TG als Gruppenführer nachgewiesen werden müssen.

Ausbildungsinhalte u. a.

Unterrichtslehre: Methodik, Didaktik, Rhetorik in Theorie und Praxis
Erarbeitung von Kursprogrammen in Theorie und Praxis
Teilnahme und Durchführung von Spezialkursen
Schulung von Beginnern in Theorie und Praxis
Tauchtechnik (z.B. Atemregler, Trockenanzüge) in Theorie und Praxis; Pflege und Wartung, Hinweise zu Haftung und Grenzen der Ausbildung
Kompressortechnik in Theorie und Praxis, Pflege und Wartung, Hinweise zu Haftung und Grenzen der Ausbildung
Unterweisung in der Durchführung und Vermittlung von Tauchsicherheit und Rettung sowie HLW unter besonderer Berücksichtigung der Ausbildung von Beginnern.
Kenntnisse von Struktur, Organisation und Funktion einer Tauchschule/ Tauchbasis
Grundkenntnisse im Verkauf von Tauchartikeln
Tauchgänge als Gruppenführer/ Tauchguide
Begleitung/ Unterstützung von Tauchgängen im Rahmen von (Beginner-) Tauchkursen
Training von tauchspezifischer Kondition

Dauer und Abschluss

Je nach Art der Ausbildung zwischen 2 und 6 Monaten.
Nach erfolgreicher theoretischer Prüfung und positiver Beurteilung erhält der Kursteilnehmer den Status eines i.a.c. Basic Instructor / Tauchlehrer-Assistenten oder kann sich direkt zur nächst möglichen Tauchlehrer-Prüfung/ Tauchlehrer-Qualifikation anmelden.
Der i.a.c. Basic Instructor darf folgende Brevets abnehmen:
Schnorchelbrevets,
DSD - Discover Scuba Diving / Schnuppertauchen,
Grundtauchschein,
Basic Diver,

Der i.a.c. Basic Instructor darf außerdem an der Ausbildung aller i.a.c. - Leistungsstufen und Spezialkurse teilnehmen und dem Tauchlehrer assistieren.
Der i.a.c. Basic Instructor ist nach Abschluss seiner Ausbildung berechtigt, qualifizierte Gruppenführungen im Auftrag von Tauchlehrern und Basisleitern durchzuführen.
Er stellt als qualifizierter Betreuer von Beginnern das wesentliche Bindeglied zwischen Sporttaucher und Tauchlehrer dar. Die Brevetierung erfolgt per i.a.c. - Card sowie im i.a.c. Tauchpass.

Kosten 599,--€  + Matreial (ca. 80,--€)

Alle Kurspreise beinhalte keine Brevetierungs-und Bearbeitungskosten der Organistaionen
_______________________________________________________________________________________________________________________________________

i.a.c. Openwater Instructor CMAS * TL

Bilden wir nach Absprache mehrmals jährlich aus.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
Nachweis der Ausbildung zum i.a.c Basic Instructor oder vergleichbar
gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
Logbuchnachweis von mind. 150 Tauchgängen
Nachweis über die Begleitung/ Unterstützung von Beginnerausbildung im CMAS- oder R.S.T.C.-System.
Nachweis einer Tauchlehrer-Haftpflichtversicherung
Empfohlen wird die Teilnahme an mindestens zwei der drei folgenden Seminare (die auch im modularen Seminar kompakt gemacht werden können): - Medizin - Rhetorik und Kommunikation - Technik, ersatzweise genügt der Nachweis ausreichender Kenntnisse und Fertigkeiten in den jeweiligen Disziplinen
Vergleichbare Ausbildungen anderer Organisationen mit Nachweis der Lehrinhalte, oder Firmen, z.B. Techniklehrgänge bei Herstellern von kolben- und membrangesteuerten Atemreglern sowie ein Kompressorseminar können anerkannt werden, wenn die Lehrgangsinhalte mit denen der i.a.c. - Seminare vergleichbar sind. Bei Techniklehrgängen von Herstellern müssen sowohl die kolben- als auch die membrangesteuerten Atemregler behandelt und zusätzlich ein Kompressorseminar nachgewiesen werden.
Die Teilnahme an einer Vorbereitungs- und Qualifikationswoche wird empfohlen.

Ausbildungsinhalte u. a.

Tauchtheorie: Medizin, Bewegungs- und Trainingslehre, Unterrichtslehre, Physik, Technik, Tauchpraxis, Umwelt
Tauchpraxis: mindestens 6 qualifizierende Tauchgänge mit ausgewählten Übungen
Lehrprobe: jeweils mind. eine Unterrichtsprobe für Theorie- und Praxisunterricht
Notfallmedizin: in Theorie und Praxis

Tauchmedizinisches Seminar
Technikseminar
Praxisseminar
Spitzenleistung im Verkauf & Marketing
Medizin für Instructoren
AHA O2,Defi ud HLW Anwender/
Auf Wunsch gegen Aufpreis Instructor
Tauchsicherheit und Rettung
Wie führe ich eine Tauschule
Rhetorik und Didaktik
Schüler / Instructor Pädagogik

Abschluss

Nach erfolgreicher Qualifikation ist der i.a.c. Open Water Instructor / CMAS-Tauchlehrer * berechtigt folgende Brevets abzunehmen:
Abnahmeberechtigung bis i.a.c. Open Water Diver / CMAS*
Abnahmeberechtigung für i.a.c. Advanced Open Water Diver, sofern die Abnahmeberechtigungen für die Spezialkurse Tieftauchen, Orientierung, Gruppenführung vorliegen.
Weitere Abnahmeberechtigungen für Spezialkurse können durch Kurse erworben werden.
Die Brevetierung erfolgt per i.a.c. - und CMAS- Karte sowie im i.a.c. Tauchpass.


Vorbereitungswoche 750,--€ + Material(ca. 120,--€)
Prüfungswoche        750,--€ + Prüfunggebühr ca. 250,- €

MindestTeilnemer bei Prüfung in unserem Hause 3 TL */**/***

Alle Kurspreise beinhalte keine Brevetierungs-und Bearbeitungskosten der Organistaionen

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

i.a.c. Master Instructor       CMAS ** TL

Voraussetzungen

Mindestalter 20 Jahre
Gültige Tauchlehrerlizenz Open Water Instructor / CMAS-TL * mit mind. 12 Monaten Praxis im In- oder Ausland
gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
Nachweis und Einreichen von Abnahmeberechtigungen für zwei Spezialkurse
Empfohlen wird die Teilnahme an mindestens zwei der drei folgenden Seminare (die auch im modularen Seminar kompakt gemacht werden können): - Medizin - Rhetorik und Kommunikation - Technik (vor allem bei Tauchlehrern von anderen Organisationen)
Nachweis über die Teilnahme am HLW und O2- Seminar
Nachweis über die Ausbildung von mind. 10 Tauchschülern als TL * (mind. 6 kompl. CMAS* Ausb. und z. B. 4 Spezialkurse)
Logbuchnachweis von mindestens 300 Tauchgängen, davon mindestens 100 seit Open Water Instructor / CMAS-TL* Qualifikation
Nachweis einer Tauchlehrer-Haftpflichtversicherung
Nachweis von Grundkenntnissen in Bootsführung und Seemannschaft

Ausbildungsinhalte u. a.

Tauchtheorie: Medizin, Bewegungs- und Trainingslehre, Unterrichtslehre, Physik, Technik, Tauchpraxis, Umwelt
Tauchpraxis: mindestens 6 qualifizierende Tauchgänge mit ausgewählten Übungen
Lehrprobe: jeweils mind. eine Unterrichtsprobe für Theorie- und Praxisunterricht
Notfallmedizin: in Theorie und Praxis

Abschluss

Nach erfolgreicher Qualifikation ist der i.a.c. Master Instructor / CMAS-Tauchlehrer ** berechtigt folgende Brevets abzunehmen:
Abnahmeberechtigung bis i.a.c. Dive Leader / CMAS***
Abnahmeberechtigung für den Spezialkurs Nachttauchen
Abnahmeberechtigung für den Spezialkurs Tauchsicherheit und Rettung
Abnahmeberechtigung für weitere Spezialkurse wie von i.a.c. bestätigt (je nach Absolvieren von Kursen)
Die Brevetierung erfolgt per ia.c. - und CMAS- Karte sowie im i.a.c. Tauchpass

Vorbereitungswoche 750,--€ + Material(ca. 120,--€)
Prüfungswoche 750,--€ + Prüfunggebühr ca. 250,- €

MindestTeilnemer bei Prüfung in unserem Hause 3 TL */**/***

Alle Kurspreise beinhalte keine Brevetierungs-und Bearbeitungskosten der Organistaionen



Freizeit & Sportprogramm
pict0033.jpg

Voraussetzungen für den Seminarteilnehmer 


Voraussetzungen
Alle Seminarteilnehmer die sich zum OWI Qualifizieren wollen, müssen über die folgenden Materialien und Voraussetzungen verfügen:
Tauchausrüstung auf Tauchlehrer Niveau

Gültiges Tauchsportärzliches Untersuchungszeugnis (max. 1/2 Jahr alt)
Erste Hilfe Kurs nicht älter 1/2 Jahr  (kann bei uns gemacht werden)
DCS oder equivalente 
Ausbildung (Tauchlehrerassistent, kann auch bei uns gemacht werde
Instructor Kit
3 Paßbilder
Assizeit (kann bei uns gemacht werden)



Wird Vorort speziel für die Seminarteilnehmer zusammengestellt. (Squash, Aquarobic, Kulturelle Veranstaltungen etc.)



 Vorbehalt



Änderungen der Lehrinhalte können von den einzelnen Referenten und dem TCRN, jeweils angepaßt und modifiziert werden. Tauchgänge finden vorbehaltlich den entsprechend Witterungsbedingungen statt. Je nach Kandidat können zu Ausbildungszwecken die Ausbildungsteile verkürzt oder verlängert werden. Alle Angaben sind unter Vorbehalt.



 Buchung & Info


Tauchcentrum Rhein-Neckar
Lorscher Str. 26
68519 Viernheim
Telefon 06204-611113 
Telefax 06204-913504 


-Mindestalter: 18 Jahre

i.a.c. Dive Leader / CMAS*** oder vergleichbar
Nachweis der erforderlichen Spezialkurse (Nachttauchen, Tauchsicherheit & Rettung, HLW/O2, Orientierung und Gruppenführung)
-Logbuchnachweis von mind. 80 Tauchgängen


 
Banners
Advertisement
Advertisement
Advertisement
+++ Kurse +++
+++ Partner Shop +++
Seemann
Aqualung
Waterproof
Mares-Tauchsport
Tilly Tec
Cressi-Sub
Christian-Outdoor
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside